Yoga des Überlassens

Ich lass Geist und Idee
den Willen lenken
beides war vor ihm da

Der eine Geist allein, ist
Lenker des Wagens Hand
führet mich ins Schöpferland

Vor Allem dem, war, ist und wird
der Atem allein
Richtung, Willen, Rhythmus sein.

Arkis, März 2016