Nächtliche Jünger

Der Text

Python starb und wo sein Blut
In des Styxes Schattenflut
Giftig schäumend sich ergoss
Unser Traum der Nacht entsproß
Dort umarmten wir den Tod
Unserer Gedanken Lot
Senkten wir berauscht in sein
Uferloses Meer hinein
Wurden Schläfer wurden Staub
Wurden seiner Fänge Raub
Sanken tief in seinen Schoß
wurden gleich ihm schicksalslos
Früh erblindet und erstarrt
Noch von Hoffnungen genarrt
Glaubten wir an Wiederkehr
Sanken tiefer wehmutsschwer
Nur der Traum in stummer Not
Uns geheime Obhut bot
Jeder Tag der uns umwarb
Wurde Abend und erstarb
Wurde Traum im Traum der spät
Heilsam unser Haupt umweht
Später Traum wir folgen dir
Letzte seligste Begier
Wecktest du verheißungsvoll
Trat in deinen Kreis Apoll
Spannte seinen Bogen und
Zielte lächelnd tat uns kund
Ihr mit Nacht und Traum vermählt
Weicht nicht ihr seid auserwählt
Wenn mein Pfeil das Licht der Welt
Sirrend von der Sehne schnellt
Eure wunde Brust durchschläg
Er euch durch die Zeiten trägt
Wenn er euer Herz erreicht
Strömt ihr heimwärts lilienleicht
Schwebend eurer Nacht verding
Und ihr werdet wenn ihr trinkt
Meiner Flamme hellen Wein
Eures Traumes Jünger sein.

Später Traum zur Nacht gesandt
Dein ergrautes Sagenland
Wurde in den Flammen jung
Pforten der Erinnerung
Öffnen sich wir kehren ein
Wissend das der Weisen Stein
Nur ein toter Kiesel ist
Sterne grüßend ohne Frist
Wandeln wir von Traum zu Traum
An des Styxes Ufersaum
Mohn von Göttern ungepflückt
Blühend alle Wege schmückt
Duftet lockend rot entflammt
Auf der Nächte weichem Samt
Und wir flechten ihn ins Haar
Schreiten weiter Jahr um Jahr
Bis was lebend wir geliebt
Still verlodert und zerstiebt
Bis der alten Namen Klang
Dumpf verhallt im Untergang
Ohne eines Wunsches Last
Atmen wir der Traum verblasst
In der Nächte leeren Raum
Und wir werden selbst ein Traum
Wir wenn unser Weg zerrinnt
Falter, Falken, Drachen sind
Kreisend um den Mondopal
Über welterlöstem Tal.

Quelle

Published by

Art of Arkis

Maler und Zeichner des phantastischen Realismus - Künstler und Magier-Philosoph Artist and magician-philosopher. Die Idee ist die Emotion des Geistes, während Emotion der Reflex der Seele ist.

2 Comments

Kommentare sind geschlossen.