Zu seicht!

Zweiundsiebzig Jahre sind nun vergangen nach dem Holocaust. Es genügt nicht, das Gedenken auf der einen Seite um das Gewissen auf der anderen Seite in Sicherheit zu wiegen. Nichts ist vorbei, nur verlagert und immer noch hochaktuell, und wenn wir nicht bis in die eigene menschliche Tiefe hinein begreifen, dass alles miteinander, bis ins Kosmische„Zu seicht!“ weiterlesen