16 Gedanken zu „The Ghostrider

  1. trifft es psychedelisch absolut .. wenn auch ambivalent : Riders on the Storm basiert teilweise auf der Geschichte des Amokläufers Billy Cook, der als Anhalter eine ganze Familie tötete. Alternativ wird der Text auf ein französisches surrealistisches Gedicht aus den dreißiger Jahren zurückgeführt, das „Chevaliers de l’Ouragan“ (etwa „Reiter des Orkans“) von Louis Aragon.

  2. … das wusste ich nicht… dein unglaublich starkes Gemälde hat diese Musik in mir ausgelöst, die so gar nicht abrufbar für mich ist…

  3. der Käufer, dem ich das verkauft habe, war so weg von dem Teil … seine Augen haben geleuchtet. Und ich muss sagen, als ich das gemalt habe, hatte ich hin und wieder das Gefühl mit einer nicht irdischen Intelligenz zu kommunizieren. War echt merkwürdig, und hab heute noch den Eindruck, dass da ein galaktischer Code drin steckt. Ich weiß, das klingt spacig – abgehoben, doch da ist was.

Kommentare sind geschlossen.