5 Gedanken zu „Progresse

  1. Wie eine Landung, sieht es für mich nicht aus, eher wie ein Kommen , Entstehen und wieder Einfließen, Verschmelzen …

    Entsteht nicht ALLES aus dem EINEN?

  2. Ich ordne das Bild dem phantastischen Realismus zu. Es sind zwei Sichtweisen möglich. Die materielle sieht ein Wesen in Bewegung in bewegtem Medium. Die immaterielle dagegen sieht die Dynamik der Bewegung.

  3. Das finde ich gut erfasst, rrisch. Inspiriert ist die Idee durch die Kontemplation der: „Alten Wesen aus der Tiefe des Raumes“ (Lovecraft) … dem „Unbewussten“.

Kommentare sind geschlossen.