16 Gedanken zu „Auf der Treppe

  1. Da kenne ich mich leider nicht aus, aber nach einem Hinweis des Friedrich Löffler Instituts wäre das zumindest weder anzeige, noch meldepflichtig.

  2. Das kann ich mir gut denken!
    Ich habe letztens auf dem Fußballfeld, auf dem wir Bogen schießen, hinten im Gebüsch eine tote Amsel entdeckt und fand das schon furchtbar. Aber so auf dem Foto, das man dann noch länger und genauer betrachtet, ist es schon arg traurig. :-(
    Übrigens tut mir leid, dass ich noch nichts auf deine letzte E-Mail geantwortet habe, bin in letzter Zeit mit sowas mal wieder ziemlich im Rückstand. Wollte es nur mal sagen, dass da keine böse Absicht oder Unwillen dahintersteckt. ;-)

  3. Ja, ich wusste vorher gar nichts von dieser Amsel-Sterbe-Rate. @ Daran dachte ich schon, doch auch daran, dass es nicht arg ist, und du gut etwas zu tun hast :)

  4. Ja, allgemein ist das Vogelsterben leider ein Problem. Und die Hitzewelle tut bestimmt ihr Übriges. Was ist denn das eigentlich, was da neben ihrem Schnabel liegt und für ein schwarzer Fleck? Gruselig.
    Danke für dein Verständnis. Ich bin mit E-Mails immer ziemlich langsam.

  5. Wir haben xtra Wasser-Teller im Garten verteilt. Vor dem Haus wächst direkt ein großer Holunderbaum, dort nisten gleich mehrere Familien, das schwarze Ding, ist also eine von den Holunderbeeren.

    @ kein Problem ;)

  6. Ach, das ist toll von euch und auch voll schön, dass da so viele bei euch leben. Hätte ich einen Garten, könnte ich auch mehr tun.

  7. Wir haben einen „wilden“ Garten, kein Rasen sondern Wiese, Büsche, Bäume .. Vögel und Insekten, seltene Gräser ;) Steine, Ritzen und Winkel, Löcher, Mulden und Eidechsen … auch eine Fledermaus war einmal zu Besuch hier.

Kommentare sind geschlossen.