14 Gedanken zu „Umwandlung(en)

  1. Irgendwie beunruhigend.

    Wenn ein Bild Gefühle auslöst bzw. bewegt, ist es beachtlich.
    Ins SchlafZi würde ich es mir aber nicht unbedingt hängen, um ehrlich zu sein.

    I like it, nevertheless.

  2. Ich hoffe inständig „ES““ wird nicht übergriffig und kommt aus dem Bild heraus!
    Gebenenfalls würde ich meinen Block normannischer Steakmesser auf den Nachttisch deponieren und mich mit einen geweihten Talisman mit einem machtvollen Abwehrzauber bewaffnen.

  3. … in mir schwingt die tägliche Welle am Morgen… bis hin zur Nachtigall… immer wieder neu in ihren Variationen… traumverloren schön und ergreifend…

Kommentare sind geschlossen.