Die Innenwelt der Außenwelt

Die Ganzheitlichkeit menschlicher Innenerfahrung, d h. von der Leibesfahrung bis hinauf zu den transmentalen, gegebenenfalls transpersonalen Erfahrungen, ist eine Erfahrung der Weltwirklichkeit, die, wird sie ernst genommen, sich jedem Reduktionismus verschließt. Nur im eigenen Innern, erinnern und erfahren wir auch die Innenseite der Welt, hier sind wir wirklich.

-amun-ra-ur__a-aquarell-86-by-arkis

© by Arkis

5 Gedanken zu „Die Innenwelt der Außenwelt

  1. Ohne diese Wurzel ,die Heima teigentlich, gibt es keine Identität. Leider wurde und wird der innere Reifungsprozess immer wieder für größenwahnsinnige Ansichten mißbraucht. Ein Jeder ist EigenArtig! im Sinne seiner Gaben und seiner Eigenverantwortung. Grüßle

  2. Seine Innenwelt nicht rauben lassen. „Sie ist die eigentliche Heimat“, sagt sungomed. Das gefällt mir gut.

  3. Hallo! Meinst du denn ein bestimmtes Gedicht von dir? Oder anders herum, dass du eine meiner Zeichnungen oder Gemälde bedichtest? Würde ja auch gehen!? Wenn ich z. B. eine Zeichnung zu meinen eigenen Versen auswähle, geht das intuitiv vor sich. Das sind dann ja schon fertige Sachen. Es wäre auch ein Möglichkeit schon etwas Fertiges zu finden. Ja, also Lust zu einem Versuch wäre schon da. Gruß.

Kommentare sind geschlossen.