Niemand

braucht sich zu verleugnen
Niemand muss so sein
so tun, wie Macher
des Marktes
Konzerne
Regierungen
Religion
Kunst
Bildung
Liebe
Krieg …
Experten und Konsorten
Mangels Alternativen
Mangels Kapital
Mangels Empathie
Mangels Glauben
Mangels Frieden
Mangels Menschlichkeit …
uns ständig vorbeten.

© by Arkis

Ein Gedanke zu „Niemand

  1. „Erscheinungen des Haftens und des Nichthaftens an den Dingen bilden einen Zweiheit; wenn es kein Haften an den Dingen gibt, dann gibt es auch kein Nehmen und Aufgeben. Wer das versteht, der tritt ein in die Nicht-Zweiheit.“ (Srigarbha)

Kommentare sind geschlossen.