Ein Gedanke zu „Oktopus Garden

  1. “Der Budda leugnete die Existenz ewig lebender Identitäten. Am Lebensende löse sich das Selbst in der Ewigkeit auf wie ein Salzkorn im Ozean. Für Einige mag das erschütternd klingen, doch das einsame Selbst im Meer der Unendlichkeit zu verlieren, kann auch eine Erlösung, eine Erleuchtung sein, wie die Mystiker versprechen.“ – Rendezvous mit einem Oktopus von Sy Montgommery

Kommentare sind geschlossen.