Was Unendlichkeit …

Notizen des Sinnierens

… genannt wird, ist wie der Tropfen eines an sich vielfach weiterem, unvorstellbarem, supra-intelligentem, weder Anfang-noch Ende-Wesens. Ein Wesen, das namenlos, bereits schon mit abertausend an vielen Namen gerufen wurde, und doch niemals wirklich damit erfasst und begriffen werden kann. Wir haben Symbole und Zeichen innerhalb der zugehörigen Referenzsysteme und ihrer ideologischen und religiösen Unterbauten.

Wort ist (dann) Magie, wenn Magie die Kraft ist, Veränderung, (durch Liebe unter Willen, d. b. und in Übereinstimmung des „wahren Willens“), in der illusionär-phänomenalen Wirklichkeit zu bewirken, ist dem Magus (die Falschheit) aller Worte Werkzeug: Wissen- Wollen- Wagen- Schweigen.

angel-phase-1-by-arkis

Mischtechnik1999 © by Arkis

Ein Gedanke zu „Was Unendlichkeit …

Kommentare sind geschlossen.