8 Gedanken zu „Rotes Feld

  1. … ganz ehrlich… es ist so unfassbar friedvoll… ich habe Verdun besucht und Arlington… nichts davon hat diese verschwendete Blutkraft…

  2. … es ist unfassbar und wird es immer bleiben für mich… da ist gezirkelter Stein … nicht mal eine Besonderheit… selbst imTod und der Erinnerung leibt gepflegter Rasen in Steinheit.,,

  3. Das ist schon der Hammer, mir wurde berichtet, die Stille dort sei „unheimlich“, kein Vogel, kein Tier, nichts sei zu hören gewesen. Ich kenne einen Ort, hier ganz in der Nähe, echt nicht weit, da hat vor zirka 45 Jahren ein Polizeibeamter seine beiden Kinder mit einem Hammer erschlagen, danach seine Frau und anschließend sich selbst erschossen. Der Platz ist, vor allem Nachts, puhhhh … es ist allerdings eine Frage des Empfindungsvermögens, man muss seine „Empfänger“ schon gut einstellen.

    Hab grad ein „deschawü“ *g* hab ich das schon einmal erzählt !?

Kommentare sind geschlossen.