9 Gedanken zu „Der dunkle Engel

  1. … Dunkle Engel … interessanter Netflixansatz… aber die Vorstellung von… nicht wertendem Sein und die Flügel ausbreiten können ist zaubervoll…

  2. Bild-Titel, sie entstehen bei mir meist spontan während dem Tun. Bin selber erstaunt, da ich erst kein Land sah und dann erlebte, wie sich durchs Weglassen, das „bleibt“, was sich selbst wesentlich ist.

  3. Die Dunkelheit verdient Dankbarkeit;
    Sie ist der ALLELUIA~Punkt,
    mittels dem wir zu verstehen lernen,
    dass der Beginn allen Wachstums
    nicht im Sonnenlicht geschieht.

Kommentare sind geschlossen.