4 Gedanken zu „Wenn du was auf’s Ohr bekommst …

  1. Ich war mal vor ein paar Jahren in Peru, bei einem Schamanen, mitten im Dschungel, Don Augustino, frag nicht nach Luxus! Aber es hat mir gezeigt, dass ich nicht zu den Hexen, Schamanen gehöre.Selbst das Ayahuasca brachte nicht wirklich irgendwelche Erkenntnisse bei mir hervor, obwohl ich „mehr gesoffen“ habe, als die anderen. Entweder Blockade oder nicht mein Ding, wie bei fast allen Drogen.

    Alkohol aber, gehört meiner Ansicht nach zu der Droge die mich zu Erkenntnissen führt, sofern ich bei einem „day after“ reflektiere (noch besser ist natürlich beim Trinken zu reflektieren), nach dem Motto der Römer, im Wein liegt die Wahrheit oder eben: man lässt die Hemmungen (Blockaden) fallen. Da gehe ich auch mit Dr. Rätsch nicht konform, der Alkohol als die giftigste (sinnloseste) Droge benennt. Aber sicherheitshalber schreibe ich noch hinzu, dass ich kein Alki bin.

Kommentare sind geschlossen.