Luciferanische Knüttelworte

Für …

… wenn es noch so oft geschüttel, gerüttelt und endlos wiederholt wird, Worte der Weisheits-Laberer von Ost und West, von Nord und Süd *gähn* es kommt nicht mehr raus als nix! Knochen ohne Fleisch, längst abgenagt.

Liber Al III ab Vers

„49. Nun ist dieses Mysterium der Lettern abgetan, und zu dem
heiligeren Orte will ich übergehen.

50. Ich bin in einem geheimen vierfachen Wort, die Blasphemie
wider alle Götter der Menschen.

51. Fluch ihnen! Fluch ihnen! Fluch ihnen!

52. Mit meinem Falkenkopf picke ich nach den Augen von Jesus,
wie er da am Kreuze hängt.

53. Meine Schwingen schlage ich in das Gesicht Mohammeds &
blende ihn.

54. Mit meinen Klauen reiß ich das Fleisch des Inders und des
Buddhisten, Mongolen und Din.

55. Bahlasti! Ompehda! Ich speie auf eure jämmerlichen Glaubensbekenntnisse.

56. Die unberührte Maria werde auf den Rädern zerrissen, um
ihretwillen seien alle keuschen Frauen unter euch sämtlich
verachtet!

57. Auch um der Schönheit und der Liebe willen!

58. Verachtet auch alle Feiglinge; Berufssöldner, die nicht zu
kämpfen wagen, sondern spielen: alle Narren verachtet!

59. Doch die Kühnen und die Stolzen, die Königlichen und die
Erhabenen: ihr seid Brüder!

60. Als Brüder kämpft!

61. Es gibt kein Gesetz außer Tu was du willst.

62. Da ist ein Ende dem Wort des Gottes, der auf dem Sitze
Ra’s gethront, das Gebälk der Seele erhellend.

63. Mir bringt Verehrung entgegen! zu mir kommt durch der
Prüfung Qual, welche Seligkeit ist.

64. Der Narr liest dies Buch des Gesetzes, und seinen Kommentar;
und er versteht es nicht.

65. Möge er die erste Prüfung bestehen, & es wird für ihn gleich
Silber sein.

66. Nach der zweiten, wie Gold.

67. Nach der dritten, wie Steine aus kostbarem Wasser.

68. Nach der vierten, wie äußerste Funken des innersten Feuers.

69. Gleichwohl wird es allen schön erscheinen. Seine Feinde,
die nicht so sprechen, sind bloße Lügner.

70. Da ist Erfolg.

71. Ich bin der Falken-Köpfige Herr des Schweigens & der
Stärke; mein Nemyss verhüllt den nacht-blauen Himmel.

72. Heil! Ihr Zwillingskrieger um die Säulen der Welt! denn eure
Zeit ist bald gekommen.

73. Ich bin der Herr des Doppelstabes der Macht; der Stab der
Macht von Coph Nia — doch leer ist meine linke Hand,
denn ich habe ein Universum zermalmt; & nichts bleibt.

74. Füge die Blätter von rechts nach links und von oben nach
unten zusammen: dann sieh’!

75. Eine Pracht ist da in meinem Namen verborgen und strahlend,
wie die Mitternachtssonne ewiglich der Sohn ist.

76. Das Ende der Worte ist das Wort
Abrahadabra.

Das Buch des Gesetzes ist geschrieben
und verborgen.
Aum. Ha.“

19 Gedanken zu „Luciferanische Knüttelworte

  1. Musste schmunzel bei deinem *gähn* :-). Stimme dir natürlich voll zu, wobei ich die Übersetzung von M.D. Eschner bevorzuge, kommt weitaus poetischer und flüssiger rüber.

  2. ja, und die von Mike hab ich mal verschenkt , kenne mehrere, selber bin ich seit 79-80-81 eingelesen mit der Übersetzung von Philip … damals noch vom Sphinx-Verlag Basel.

  3. ja, kannte ihn, nun weißt du, damals bei den „Qäulemiten“ in Bergen galt ich als so eine Art Ketzer, kennst du Frau Dr. A. J. noch ?

  4. Oder schick mir kurz ein …. dann schicke ich dir die mail zu. Aber hat echt Zeit, bin eh gerade dabei was zu schreiben, für die (fast) größte Plattform dieser Welt. ;-)

Einen Kommentar schreiben

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.