Was und wie geht das eigentlich im Wesentlichen zu

in der Art of Arkis?

Autodidaktisch. Kurz gefasst: aus der Fülle der Leerheit von Ideen an irrationaler Inspiration, die zum rational – objektiven Studium wird, und zur subjektiven Internalisierung, die letztendlich zur objektiven Umsetzung, persönlichen Verstehens und Transformation führt.

serpenthand

8 Gedanken zu „Was und wie geht das eigentlich im Wesentlichen zu

  1. … erinnert mich jetzt an Lovecrafts „flötender Ziege mit den tausend Jungen“ … (synonym für Pan, vermutlich, und nur er, hat die Lizens zum Flöten)

Einen Kommentar schreiben

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.