@ Willen

Es ist nicht leicht den entscheidenden Unterschied zwischen dem, was in der Philosophie Thelemas der “wahrer Wille” genannt wird, und dem Willen zu bestimmen. Vermutlich ist ein Mangel an Unterscheidungsvermögen zwischen ihnen, der Grund für 90% des Schiffbruches an den Riffs des Magischen. Der persönliche Wille oder das Ego, ist normalerweise – aufgrund seiner gewöhnlich, gesellschaftlichen Konditionierung, seiner Gier nach Resultaten ergo durch Begierden, das Instrument des Verderbens seines Schicksals, wenn auch nur vorübergehend.

Ein wahrer Wille, zeichnet sich durch Abwesenheit egoischer Zielsetzungen, und ist der lebendige, kreative Kraftstrom, der ein spezifisches Fahrzeug für die Voranbringung des kosmischen, unpersönlichen Plans verwendet, um dem menschlichen Bewusstsein der Erkenntnis seines endgültigen Schicksals zur Geburt zu verhelfen.

derfreundlichevogelwaechter-graphit-by-arkis-04-19