Kunst verwandelt …

… den öffentlichen Raum. Thomas Steininger mit Stefan Krüskemper im Gespräch, den 19.09.2019, 20-21 Uhr 

„Kunst ist eine gesellschaftliche transformative Kraft, Stefan Krüskemper ist freischaffender Künstler in Berlin und lehrt an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg Kunst im öffentlichen Raum. 
Was ist heute der öffentliche Raum und was vermag die Kunst in diesem zu leisten? „Raum – gefasst als existentielle Erfahrung des Menschen – ist der sich kontinuierlich wandelnde und lebendige Welt-Raum. Ein kultureller Raum, der aktiv ergriffen werden will, um eine individuelle Bedeutung zu erlangen. So betrachtet bedeutet »Sinn«, Ausdehnung zu verwirklichen, Raum auszuloten und Wirklichkeit als einen aktiven Formungsprozess zu begreifen“  
 
“Thomas Steininger spricht mit Stefan Krüskemper darüber wie Kunst eine Kraft ist die, mit der ihr eigenen Intelligenz unser Verständnis erweitert wer wir als Menschen sind und wie wir unsere Gesellschaften gestalten können.“

http://campaign.r20.constantcontact.com/render?m=1103272747698&ca=f6258c28-a9a0-4de6-8bae-d4582f9f2875

Published by

Art of Arkis

Maler und Zeichner des phantastischen Realismus - Künstler und Magier-Philosoph Artist and magician-philosopher. Die Idee ist die Emotion des Geistes, während Emotion der Reflex der Seele ist.

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.