3 Gedanken zu „Kundalini

  1. Lustig, da las ich heute im Buch „Thelema“, Autor war die EG-Thelema, dass die damalige EGT in alten Schriften etwas entdeckten, was ausschlaggebend für das Liber AL vel Legis sei. Sie haben es im Buch nicht erwähnt, aber ich weiß natürlich was damit gemeint war und nun kommst du heute mit so einem Post.^^

  2. O! Kannte die EGT Leute nicht, und Schriften, damals eher wenig. Erinnere mich aber an die Gespräche mit einem Freund über das Thema, und der Feststellung, ergo Entdeckung der begrifflichen Korrespondenz. Ja, lustick ;)

    Reichenbach’s Od, Reich’s Orgon, oder Bulwer Lytton’s Vril, Woodroffes’s alias Avalon’s Schlangenkraft, Freud’s Libido, und auch das Anima-Animus Konzept C. G. Jungs, die Alchemisten mit ihren Feueröfen und Bädern … … u.s.w.

Kommentare sind geschlossen.