Materie – Geist

sind keine Gegensätze. Raum und Zeit, sind nur Wahrnehmung, Erscheinung im Bewusstsein des Wahrnehmenden. Tod, ein Märchen. Liebe unter Willen transzendiert die Illusion der Gegensätze. Je größer sie scheinen umso intensiver der Orgasmus bei ihrer Vereinigung. Diese erzeugt ein neue, intensivere Qualität des Bewusstseins, und dies ist die unio mystika, das große Werk abrahadabra –  die Vereinigung des menschlichen Bewusstseins mit dem kosmischen. Nuit und Hadit vereinigt, erzeugen Ra Hoor Khuit, das Kind Horus.

A ka dua

tuf ur biu

bi a’a chefu

dudu nur af an nuteru

4 Gedanken zu „Materie – Geist

  1. Übrigens: jegliches Weltbild gleicht einem Wahnwitz, und an Stelle der einen Illusion, wird nur eine andere gesetzt. Die erst gemeinte versklavt den Menschen, die zweite bringt ihm innerliche und äußere Freiheit. Tu was DU willst, ist keine Ethik, es ist Evolution, und das Liber Al zeichnet eine Ethik der Evolution. Dies gilt in allen Bereichen, die Gegenstand des menschlichen Strebens nach Erkenntnis seiner Selbst in Beziehung zu ALLEM.

    Arkis-Magus 9°=2□

Kommentare sind geschlossen.