Einfach machen

nicht zu sehr nachdenken.

Warum ist das Porträt so dunkel, wie erzeugte Rembrandt die magische Stimmung auf diesem Gesicht? Filmregisseur Peter Greenaway stellt den Lichteinfall mit Kamera und Lampen nach.

Beitragslänge:
36 min
Datum:
02.01.2019
Verfügbarkeit:

Video verfügbar bis 02.01.2020

https://www.zdf.de/kultur/kulturdoku/geheimnis-der-meister-rembrandt-100.html

4 Gedanken zu „Einfach machen

  1. Degas, war ein sehr feiner Beobachter, der am Ende seines Lebens blind wurde und vereinsamte. bevorzugt Motive zu Oper und Balett, und Menschen des täglichen Lebens. In Paris lernt er Edouard Manet, Claude Monet und Auguste Renoir kennen. Mit ihnen nimmt er freundschaftliche Beziehungen auf. Nach seiner letzten Impressionisten-Ausstellung im Jahre 1886 distanziert sich Degas von der Impressionisten-Gruppe. Edward Degas sah sich selbst nicht als einen Impressionisten sondern als ein unabhängiger Maler mit eigenem Stil.
    :) lieben Gruß.

Kommentare sind geschlossen.