4 Gedanken zu „Tod im Terrarium

  1. Schade, ich finde das Bild stark!
    Warum kam es denn nicht zustande, war es wegen den Bildern, oder das ganze Buch?
    Ich habe eine Freundin, die verweigerte ihren Kindern die Grimm’schen Märchen, weil
    zu gewalttätig! „Wääääh!“ … also wirklich! Aus mir wurde doch deswegen auch keine Mörderin … oder ein verschrecktes Häschen.

  2. Die Geschichte fing auch stark an, es kamen Herausforderung, Freude und Einfälle auf … nur hat sie dann der Mut verlassen, es wurde zu komplex, und kürzen wollte sie nichts …ich fand es schade drum. Es wäre ja noch „schöner“, wenn jemand durchs Lesen zum Mörder/in wird. Obwohl es gibt da so Schriften …. puhhh die tatsächlich …. Stichworte, bezw. Namen, Mao, Hitler …. !

  3. … denen (also, M und H) wurden wahrscheinlich in der Kindheit auch die Märchen verweigert. Irgendwo mussten sie sich ja dann ausagieren, MANN kann ja nicht alles in sich hineinfressen …
    weil, irgendwann platzt die B.ombe. ;-(
    ;-)

  4. Mir ist nicht bekannt ob die genannten Herren selbst nicht „nur“ gelesen, geredet und geschrieben haben, doch gewisse Epigonen und Fanatiker, samt ihren Handlangern… Jeder Krieg, der „nie“ ohne religösen und oder ideologischen Kontext …. ist Massenmord … und so weiter … da platzen doch ständig „Bomben“. :(

Einen Kommentar schreiben

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.