Wir brauchen eine neue Sünde!

eine realsatire

THELEMA, AGAPE, DER STERN UND DIE SCHLANGE

Franciscus (2015) Franciscus (2015) Quelle: Wikipedia

Unsere Freunde wollen eine neue Sünde in ihrem Katechismus aufnehmen, die neue Sünde ist die Umweltsünde, denn diese ist ein Vergehen gegen Gott und gegen zukünftige Generationen.

So sprach der heilige Franziskus, der Pontifex Maximus, der Bischof von Rom, der Stellvertreter Gottes, der heilige Vater, Oberhaupt aller Menschen auf diesem Planeten etc. pp. .

„Wir müssen – das haben wir gedacht – in den Katechismus der katholischen Kirche die Sünde gegen die Umwelt, die ökologische Sünde gegen unser gemeinsames Haus aufnehmen.“

Beugt euch ihr Würmer und küsst die Füße bei so einer weisen Entscheidung! Beugt euch und hört die heilige Worte! Denn es geht weiter, so wird auch gleich die Wegwerfkultur tituliert:

„Das sind für Nazismus typische Handlungen, die mit ihrer Verfolgung von Juden, Zigeunern und Homosexuellen das negative Modell schlechthin der Wegwerfkultur und der Kultur des Hasses darstellen.“

Und oh mein Gott, es wurde doch…

Ursprünglichen Post anzeigen 241 weitere Wörter

Published by

Art of Arkis

Maler und Zeichner des phantastischen Realismus - Künstler und Magier-Philosoph Artist and magician-philosopher. Die Idee ist die Emotion des Geistes, während Emotion der Reflex der Seele ist.

5 Comments

  1. Ich frage mich seit gestern, wie er es schafft eine Wegwerfkultur mit Nazis zu vergleichen…, vielleicht liegt es wegen den Massenmorden, so dass er meint die Nazis haben Menschen einfach umgebracht (weggeworfen), wie einer einen Fernseher entsorgt, weil er nicht mehr den Standards entspricht? Wäre schon ein sehr interessanter Vergleich, impliziert es doch, dass er Menschen als Sache sieht. ;-)

Kommentare sind geschlossen.