Der Traum des Magiers

Illusion und Absolutes, sind gleichermaßen eins.

Art of Arkis

Mit meinem Seelen-Begleiter wanderte ich durch einen tiefen, weiten Wald. Ich selbst nur mit kurzer Hose, und nach Art eines Saris in eine Decke gewickelt, die wie meine reale Meditationsdecke aussah, und so erreichten wir nach einer Weile des gegangenen Weges eine Art Klause. Hier hatten Frauen und Männer eines spirituell-magischen Zirkels ihr Domizil aufgemacht, wie sich herausstellte. Nachdem ich von ihnen wie ein alter Freund empfangen wurde gesellte sich, der zuvor noch nicht anwesende Magier-Abt, mich Ankömmling förmlich zu begrüßen hinzu.

shop-27-by-arkis

Magus by Arkis

Alle miteinander nahmen wir an einer bereits festlich geschmückten, ovalen Tafel Platz. Woraufhin alsbald eine Art Wettkampf, ein magisches Spiel zwischen dem Abt und mir eröffnet ward. Nach ein wenig hin und her Gezaubere, wohl zum warm Werden, wurde das Spielchen deutlich strenger und ernster. Der Abt forderte mich ständig mehr und mehr im Wettkampf heraus, und dauernd unterlag er unter dem Beifall und zur…

Ursprünglichen Post anzeigen 187 weitere Wörter

2 Gedanken zu „Der Traum des Magiers

  1. Wow, was für ein Traum!
    Bei der Auswahl der Kugeln stockte mir der Atem, ich musste sofort an meine Schwester denken, denn als sie damals erfuhr, dass sie unheilbar krank sei, und nur noch Monate, Wochen zu leben habe, ging sie zu einem Schamanen der ihr die Frage stellte, ob sie denn lieber leben oder sterben möchte. Er hielt ihr zwei Bänder in unterschiedlicher Farbe hin und sie sollte sich eines davon aussuchen (ich weiß nicht mehr … lila und … ?). Spontan griff sie nach lila …

  2. Auch wow wowow so zu sagen ;), das Unbewusste, der unbewusste Wille, hat seine Wurzeln in der „Nacht des Pan“, (NOX), ich kann es momentan „nur“ in der Sprache der Magick sagen: Lux, symbolst. das Licht des Bewusstseins und ist das verbindende Gegenstück zu NOX, wird durch eine Metathese zu Lxv, das ist ein Symbol für den „Heiligen Schutzengel“ (das wahre Selbst), der auch den Menschen mit dem Jenseits verbindet. Und Lila (die Nacht) ist ein anderes Wort für NOX. Liebe Grüße. Nichts geht je verloren ;)

Kommentare sind geschlossen.