Timemachine

… aus einer unberechenbaren weit zurückliegenden Vergangenheit in zukünftige Äonen projiziert.

 

Art of Arkis

timemachine

Miniaturzeichnung

by Arkis 1993

Ursprünglichen Post anzeigen

Published by

Art of Arkis

Maler und Zeichner des phantastischen Realismus - Künstler und Magier-Philosoph Artist and magician-philosopher. Die Idee ist die Emotion des Geistes, während Emotion der Reflex der Seele ist.

3 Comments

  1. Inside my time machine
    Where we can dream, hm hm
    Away from the world
    And all its cares
    Time machine
    Alone, a sun and moon
    Escaping doom, hm hm
    From wars and destiny
    We will flee
    Time machine
    We will find a star to guide us
    To a time when all our men were free
    Free
    Away across to Mars
    Like shooting stars, hm hm
    We’ll stay and see
    It’s mystery
    Time machine
    Maybe we can find a place where our minds will run
    Together like the water in a stream
    Life would be sublime if only words would rhyme…

  2. Ach, was habe ich in jungen Jahren Literatur und Filme verschlungen bzgl. Zeitmaschinen. ;-)
    In Träumen gelingt es ja ganz leicht, das Reisen in die Vergangenheit zumindest, war schon mal bei den Dinosauriern. :-o

  3. Zeitmaschinen sind Fiktion, ja, und doch geht es auf eine andere, sogar einigen Arten, und es braucht keine Maschine dazu. Das beflügelt die Phantasie, Zeit ist ein Mysterium. Und doch, ein Fahrzeug, oder Flugzeuge … sind quasi Zeitmaschinen in eine Richtung.

Kommentare sind geschlossen.