Es kann nur einen geben

… der sich erschlug
und der die Wahrheit
spricht.

Der Tod erschlägt dich
während Du denkst.

Keine Sorge,  alle Anderen
werden auch erschlagen.

VIVO!

der-fremde-by-arkis-2010

Published by

Art of Arkis

Maler und Zeichner des phantastischen Realismus - Künstler und Magier-Philosoph Artist and magician-philosopher. Die Idee ist die Emotion des Geistes, während Emotion der Reflex der Seele ist.

5 Comments

  1. Heidegger aus „Was heißt denken“:
    „(…)das Bedenklichste in unserer bedenklichen Zeit sei, daß wir noch nicht denken (…)“
    Bei Heidegger gab es 2 Formen des Denkens: Das rechnerische Denken und das Denken an sich. Das rechnerische Denken ist das was wir kennen, wir erwarten, ein altes Gebiet wo es nichts neues zu entdecken gibt, während das andere Denken völlig anders ist. Das eine Denken ist der Tod, weil ständig Wiederholungen und somit Stagnation, das andere Denken ist der Tod, weil ständig neues entdeckt wird und dich verändert. :-)

    Übrigens wurde Heidegger deswegen als Antisemit bezeichnet, weil er meinte, dass die Juden das rechnerische Denken am besten beherrschten. Dabei ist rechnerisches Denken absolut notwendig für das Überleben an sich.

Kommentare sind geschlossen.