Der Narr, der Gaukler, der Weise und die Hohepriesterin

Art of Arkis

Der Narr

Alles ist Täuschung
wir wissen es nicht
Karma ist ein Hund,
der einen in den Arsch beißt,
wenn man an ungünstiger
Stelle nicht ganz dicht ist
oder die Hosen herunter lässt.

O, Narr! erinnere dich an den Schatz an Erfahrungen,
den du bereits hast, und den du in deinem Reisepäckchen
mit dir führst –

und weißt du mal nicht weiter, so frag den Gaukler in dir,
der tausendfach Wege weiß, um als Meister aus jedem
Abenteuer hervorzugehen.

Die Welt ist eine Frau
und sie tanzt um die Welt

_wenndaspentagrammaushaktergoderverstandaussetzt

Der Weise / Eremit

Seine Lampe bringt die Kraft in die Wüsten

Wo er wandert
ist sein Bewusstsein

Er wandelt das Licht der Nacht
in das Licht des Tages

Wo sein Geist
das Rad des Lebens bewegt

Die Hohepriesterin (Für …)

… durch dich erhalte ich die Kraft des Traumes

Ich könnte dir nächtelang in die Augen schauen
Hand in…

Ursprünglichen Post anzeigen 66 weitere Wörter

Published by

Art of Arkis

Maler und Zeichner des phantastischen Realismus - Künstler und Magier-Philosoph Artist and magician-philosopher. Die Idee ist die Emotion des Geistes, während Emotion der Reflex der Seele ist.

7 Comments

  1. habe in den 70er jahren oft tarotkarten gelegt, meist die von Aleister Crowley – nur bei frauen, die verblüfft waren, was ich aus den karten las. der dialog mit den frauen war die basis, was sich entwickeln konnte. die bedeutung der karten kannte ich aus mehreren büchern, habe mit diesem wissen intuitiv interptetiert.
    selbst war ich lange der fool, seltener der magier, zuletzt meist der eremit, der ich ja seit rund 25 jahren bin, ohne ideologie. lebe allein, in 15 jahren der jetzigen wohnung gab es höchstens 15 besucher*innen, kurze. das sagt mehr als viele worte.

  2. ich spür dich, ähnlich einem alter ego …… es ist ein magisches Bilder Buch, mit schier unendlich Möglichkeiten an Synchronizität, so oder so, eine archetypische Reise … des Bewussteins, in des magisch-mythischen chaos-kosmos, des inneren unbewussten Selbst, ein Spiel des Bewusstseins mit der „Lebensenergie“ … ein Spiel mit dem Willen …. TARO RATO ROTA TARUT ORAT ATOR (ein Rad und …. mehr ….) und so weiter … VITRIOL °°-)

  3. bis auf meine skepsis, ja abneigung gegenüber jeglichem okkultismus und esoterischen optimierungn von geist und körper ist das wohl unsere verbindung.

  4. OPTIMIEREN ist ironisch gemeint, der körper als kapital im karrierestreben.
    im esoterik markt sind die grenzen fliessend, wobei „alles ist im fluss“ ja noch positiv wäre, doch es geht von wellness über fitness und YOGA soll das „ganzheitliche“ bewusstsein abrunden. ich habe solche frauen kennengelernt, im orgastischen vom ganzen :-)

Kommentare sind geschlossen.