Ja ja … schön und gut …

alte östliche – indische Weisheitslehren lesen sich toll, ja super intellektuelle Unterhaltung, sie lassen sich nur kaum, da sie im Kern aus einer mythischen Verflochtenheit in nur schwach realisiertes, mental gerichtet Sein strukturiert sind, in westliches Denken und Handeln integrieren. Führen sie doch eher in eine Regression. Wenn überhaupt, dann besteht die Kunst darin, es ins Leben bringen zu können. Alle Dogmatiker, sind mehr oder weniger faule Schwätzer. Was da rauskommt schreibt, liest und verkauft sich hier und da relativ gut, (Beispiel Satsangszene) doch ist das alles nur … X … !

_blauermonolith-by-arkis-2007

by Arkis

5 Gedanken zu „Ja ja … schön und gut …

Kommentare sind geschlossen.