Wir ?

Wer soll das denn sein, und dann schaffen wir es auch noch, ja, was denn? Laut bestimmter philosophischer Aussagen gibt es nicht einmal ein Ich, also auch keinen Schaffer, höchstens, und dies ist relativ, Geschaffenes. Nur, was denn? Hab ich es geschafft geboren zu werden, war ich da dabei, und da davor x mal gestorben und x mal geboren, war ich da dabei? Nein! Und doch auch ein Ja, ICH erinnere mich, doch ganz anders als vielleicht vom kleinen Ich geträumt.

siamesisch-montage-by-arkis-08-18

by Arkis

Published by

Art of Arkis

Maler und Zeichner des phantastischen Realismus - Künstler und Magier-Philosoph Artist and magician-philosopher. Die Idee ist die Emotion des Geistes, während Emotion der Reflex der Seele ist.

6 Comments

  1. Faszinierend, nun, als Kind war bei/in mir da schon so ein Phänomen zu spüren … als sei es schon alles x mal passiert, ein ungebrochenes Bewusstsein, ganz natürlich, nichts Besonderes … irgendwie.

  2. II. 9:
    „Denket alle daran, daß Existenz reine Freude ist; daß alle Sorgen nur wie Schatten sind; sie vergehen & sind vorbei; doch da ist das, was bleibt.“

  3. Hallo Arkis,

    ich freue mich besonders über Dich als Follower. Leider gibt es seit ca. 2 Jahren neue Gesetze, die es mir unmöglich machen, Follower anzunehmen. Unter dem Vorwand des Datenschutzes wurden alle Betreiber verpflichtet, die schriftliche Einverständniserklärung ihrer Follower einzuholen und darüber Buch zu führen. Das kann ich als „Einzelkämpfer“ nicht leisten. Die Gesetze wurden gemacht, um kleine Blogs zu ruinieren. Federführend war „damals“ Heiko Maas.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Du trotzdem einfach „von Hand“ regelmäßig reinschaust.

    Mit freundlichen Grüßen aus Prag,

    Markus

    P.S.: bin begeistert von Deiner Kunst. Gerne würde ich aus dem „Astrologischen Stundenbuch“ ein Gemeinschaftsprojekt machen, da wäre auch Platz für eine Galerie.

  4. Lieber Markus, da geht ein eisiger Wind. Verstehe. Mach ich gerne, wie bisher. Bei der Idee mit der Gemeinschaft und mit der Galerie, spür ich im Moment kein Ja und kein Nein. Was zum Beispiel, die Auswahl von Bildern im Kontext zu deiner visionären Sternen-Kunst passt, da hab ich echt kein Plan.

Kommentare sind geschlossen.