Norman Lindsay

by-norman-lindsay

“Seine Bilder wurden zu Lebzeiten des Künstlers kontrovers diskutiert, da dessen Aktdarstellungen oft als pornographisch angesehen wurden. Wegen einer Ausstellung brachte 1940 Rose Soady viele Bilder Lindsays in die USA. Als nach einem Eisenbahnunglück das Gepäck gerettet worden war, wurden die Bilder beschlagnahmt und als Pornographie verbrannt.”

Wikipedia:

Veröffentlicht von Art of Arkis

Maler und Zeichner des phantastischen Realismus - Künstler und Magier-Philosoph Artist and magician-philosopher* Die Idee ist die Emotion des Geistes, während Emotion der Reflex der Seele ist.

11 Kommentare zu „Norman Lindsay

  1. …wenn man bedenkt wie es zu Hofe sexuell … täglich miteinander war…
    Porno ist lediglich für den, der Zuschaut… ergo ist das die Instanz des betroffenen Betrachters… ^^

  2. Ja, es ist das pure, kollektiv verdrängte Gewissen, einer kolonialen, monotheistischen „Gier“ nach Ressourcen und Macht, das braucht immer auch ein Feindbild.

  3. Ich liebe Norman Lindsay! Ich habe einige seiner Drucke und war auch in seinem Haus und Park in Springwood. Seine Werke sind einzigartig. Ja, okay, vielleicht ist es pornographisch, dennoch oder vielleicht genau deshalb. .. wunderschön.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: