Grabmalquarium

Der Fisch stinkt immer vom Kopf her.

Art of Arkis

grabmalquarium

Collage & Montage by Arkis

2009

Ursprünglichen Post anzeigen

Published by

Art of Arkis

Maler und Zeichner des phantastischen Realismus - Künstler und Magier-Philosoph Artist and magician-philosopher. Die Idee ist die Emotion des Geistes, während Emotion der Reflex der Seele ist.

11 Comments

  1. Der Kopf ist auf den Schwanz angewiesen. Wenn sich der Schwanz entscheidet, nicht mit dem Kopf zu wedeln, stirbt der Fisch vom Kopf her. Zuerst fängt er an zu stinken.

  2. **-)
    Zu Kreuze …

    Das griechische Wort Ichthys als Akronym, das griechische Wort für Fisch lautet Ichthys: Setzt man die griechischen Anfangsbuchstaben von I = Jesus, CH = Christus, TH = Theos (= Gott), Y = Hyios (= Sohn), S = Soter (= Erlöser) zusammen, entsteht das griechische Wort Ichthys (=Fisch). Ichthys könnte also die Kurzform des damals heimlichen Glaubensbekenntnisses: „Ich glaube an Jesus Christus, Gottes Sohn und Erlöser“ gewesen sein.

    Der Fischfang im Lukasevangelium
    Die Geschichte vom glücklichen Fischfang im Lukasevangelium: Jesus macht den Fischer Simon Petrus zu seinem Apostel und sagt ihm, dass er von nun an nicht mehr Fische, sondern Menschen fischen soll.

    … kriechen, wie gesagt, das rechtgläubige, christliche Abendland: das Fundament ist morsch.

Kommentare sind geschlossen.