O Geliebte gib acht

das tiefe Dunkel der Nacht
lodert mir helleren Traum
als des Tages Vernunft
welche immer im Krieg
sich befindet.

Im Abgrund leuchtet es mir,
solches, das jenes nicht
verblendend mich, wie
dies, ach so gelobte von hoch
oben herab auf mich brennt.

Arkis

Autor: Arkis

210 * 418