Lord Chron-Oz

… ist ein strudelndes Auge in der Tiefe des Raumes

tu-tu-lu-oder-zeit-ist-ein-strudelndes-auge-in-der-tiefe-des-raumes-by-arkis-06-18-webv

Harzöl-Tempera-Mischtechnik on Canvas 80×80 cm

(Symbol Binahs, Saturn, Shiva, Pan, Seth, Große Mutter (Ama und Aima) u. ähnl. weibliche Gottheiten und Symbole, 49 Tore, Stadt der Pyramiden .. u.s.w. siehe z.B. Liber 418 …)

by Arkis 2018 © by Arkis

Autor: Arkis

Maler und Zeichner des phantastischen Realismus - Künstler und Magier-Philosoph Artist and magician-philosopher* Die Idee ist die Emotion des Geistes, während Emotion der Reflex der Seele ist.

4 Kommentare zu „Lord Chron-Oz“

  1. LOE
    Der Schrei des 12. Aethyr,
    der LOE 1 genannt wird
    Im Stein erscheinen zwei Flammensäulen, und in der Mitte befindet sich ein Wagen aus weißem Feuer.

    Dies scheint der Streitwagen des siebten Schlüssels des Tarot zu sein. Aber es wird von vier verschiedenen Sphinxen gezeichnet, wie die vier Sphinxen an der Tür des Gewölbes der Adepten, die in ihren Bestandteilen gegengetauscht sind.

    Der Streitwagen selbst ist der abnehmende Mondhalbmond. Der Baldachin wird von acht Bernsteinsäulen getragen. Diese Säulen stehen aufrecht, und doch ist der Baldachin, den sie tragen, das ganze Gewölbe der Nacht.

    Der Wagenlenker ist ein Mann in goldener Rüstung, besetzt mit Saphiren, aber über seinen Schultern befindet sich ein weißes Gewand und darüber ein rotes Gewand. Auf seinem goldenen Helm trägt er für sein Wappen eine Krabbe. Seine Hände sind auf einem Kelch 2 gefaltet , von der ein rötliches Leuchten ausstrahlt, das ständig zunimmt, so dass alles durch seine Herrlichkeit ausgelöscht wird und die ganze Aire damit gefüllt ist.

    Und es gibt ein wunderbares Parfüm in der Aire, wie das Parfüm von Ra Hoor Khuit, aber sublimiert, als ob die Quintessenz dieses Parfüms allein verbrannt wäre. Denn es hat den Reichtum und die Wollust und die Menschlichkeit des Blutes und die Kraft und Frische des Essens und die Süße des Honigs und die Reinheit des Olivenöls und die Heiligkeit dieses Öls, das aus Myrrhe und Zimt besteht, und Galangal 3 .

    Der Wagenlenker spricht mit leiser, feierlicher Stimme, beeindruckend wie eine große und sehr entfernte Glocke: Lassen Sie ihn auf den Kelch schauen, deren Blut sich darin vermischt, denn der Wein im Kelch ist das Blut der Heiligen. Ehre sei der Scharlachroten Frau, Babalon, der Mutter der Greuel, die das Tier 4 befreit , denn sie hat ihr Blut in jeder Ecke der Erde vergossen und siehe da! sie hat es in den Kelch ihrer Hurerei gemischt.

    Mit dem Atem ihrer Küsse hat sie es vergoren, und es ist der Wein des Sakraments geworden, der Wein des Sabbats; und in der Heiligen Versammlung hat sie es für ihre Anbeter ausgegossen, und sie waren darauf betrunken geworden, so dass sie meinen Vater von Angesicht zu Angesicht sahen. So werden sie würdig gemacht, am Geheimnis dieses heiligen Gefäßes teilzunehmen, denn das Blut ist das Leben. So sitzt sie von Alter zu Alter, und die Gerechten werden ihrer Küsse niemals müde, und durch ihre Morde und Unzucht verführt sie die Welt. Darin manifestiert sich die Herrlichkeit meines Vaters, der Wahrheit ist.

    (Dieser Wein ist so beschaffen, dass seine Tugend durch den Becher strahlt und ich unter dem Rausch davon trinke. Und jeder Gedanke wird dadurch zerstört. Er bleibt allein und sein Name ist Mitgefühl. Ich verstehe unter „Mitgefühl“ das Sakrament von Leiden, an dem die wahren Anbeter des Höchsten teilhaben. Und es ist eine Ekstase, in der es keine Spur von Schmerz gibt. Seine Passivität (= Leidenschaft) ist wie das Aufgeben des Selbst an den Geliebten.)

    Die Stimme fährt fort: Dies ist das Geheimnis Babylons, der Mutter der Greuel, und dies ist das Geheimnis ihrer Ehebrüche, denn sie hat sich allem hingegeben, was lebt, und ist Teilhaber an seinem Geheimnis geworden. Und weil sie sich zur Dienerin eines jeden gemacht hat, ist sie die Herrin aller geworden. Noch kannst du ihre Herrlichkeit nicht verstehen.

    Schön bist du, oh Babylon, und begehrenswert, denn du hast dich allem hingegeben, was lebt, und deine Schwäche hat ihre Stärke unterdrückt 5 . Denn in dieser Vereinigung hast du verstanden . Darum nennst du Verstehen, oh Babylon, Frau der Nacht!

    Dies ist das, was geschrieben steht: „O mein Gott, lass mich in einer letzten Entrückung zur Vereinigung mit den Vielen gelangen. 6 “ Denn sie ist Liebe, und ihre Liebe ist eine, und sie hat die eine Liebe in unendliche Liebe geteilt. und jede Liebe ist eine und gleich der Einen, und deshalb ist sie „von der Versammlung und dem Gesetz und der Erleuchtung zur Anarchie der Einsamkeit und Dunkelheit übergegangen. Für immer muss sie also die Brillanz ihres Selbst verschleiern. 7 “

    O Babylon, Babylon, du mächtige Mutter, die die Krone des Tieres reitet, lass mich betrunken sein über den Wein deiner Unzucht; Lass deine Küsse mich zu Tode wollen, damit auch ich, dein Kelchträger, verstehe .

    Jetzt kann ich durch das rötliche Leuchten des Bechers die Vision von Babylon weit über und unendlich groß wahrnehmen. Und das Tier, auf das sie reitet, ist der Herr der Stadt der Pyramiden, das ich im vierzehnten Aethyr gesehen habe.

    Nun, das ist im Schein des Bechers verschwunden, und der Engel sagt: Noch darfst du das Geheimnis des Tieres nicht verstehen, denn es bezieht sich nicht auf das Geheimnis dieser Aire, und nur wenige, die neu zum Verstehen geboren wurden, sind fähig davon 8 .

    Der Kelch leuchtet immer heller und feuriger. Mein ganzer Sinn ist unsicher, von Ekstase geschlagen zu sein.

    Und der Engel sagt: Gesegnet sind die Heiligen, dass sich ihr Blut im Kelch vermischt und niemals mehr getrennt werden kann. Für Babylon die Schöne, die Mutter der Greuel, hat ihr heiliger Geist geschworen, wovon jeder Punkt ein Schmerz ist, damit sie sich nicht von ihren Ehebrüchen ausruht, bis das Blut von allem, was lebt, darin gesammelt und der Wein davon aufgelegt und gereift und geweiht und würdig, das Herz meines Vaters zu erfreuen. Denn mein Vater ist müde vom Stress des Feldes und kommt nicht zu ihrem Bett. Doch wird dieser vollkommene Wein die Quintessenz und das Elixier sein, und durch seinen Entwurf wird er seine Jugend erneuern; und so wird es ewig sein, wenn sich die Welten von Alter zu Alter auflösen und verändern, und das Universum sich als Rose entfaltet und sich als das Kreuz verschließt, das in den Würfel gebogen ist.

    Und das ist die Komödie von Pan, die nachts im dichten Wald gespielt wird. Und dies ist das Geheimnis von Dionysos Zagreus, das auf dem heiligen Berg Kithairon gefeiert wird. Und das ist das Geheimnis der Brüder vom Rosenkreuz; und dies ist das Herzstück des Rituals, das im Gewölbe der Adepten durchgeführt wird, das im Berg der Höhlen verborgen ist, sogar im Heiligen Berg Abiegnus 9 .

    Und dies ist die Bedeutung des Abendmahls, wobei das Verschütten des Bluts des Lammes ein Ritual der Dunklen Brüder ist, denn sie haben den Pylon mit Blut versiegelt, damit der Engel des Todes nicht darin eintreten kann. So schließen sie sich von der Gesellschaft der Heiligen ab. So halten sie sich vom Mitgefühl und vom Verstehen fern. Verflucht sind sie, denn sie halten ihr Blut in ihrem Herzen 10 .

    Sie halten sich von den Küssen meiner Mutter Babylon fern und beten in ihren einsamen Festungen zum falschen Mond. Und sie binden sich mit einem Eid und einem großen Fluch zusammen. Und von ihrer Bosheit verschwören sie sich, und sie haben Macht und Meisterschaft, und in ihren Kesseln brauen sie den harten Wein der Täuschung, vermischt mit dem Gift ihrer Selbstsucht.

    So führen sie Krieg gegen den Heiligen und senden ihre Täuschung über die Menschen und über alles, was lebt. Damit ihr falsches Mitgefühl Mitgefühl heißt und ihr falsches Verständnis Verständnis heißt, ist dies ihr stärkster Zauber.

    Doch von ihrem eigenen Gift sterben sie, und in ihren einsamen Festungen werden sie von der Zeit, die sie betrogen hat, um ihm zu dienen, und vom mächtigen Teufel Choronzon, ihrem Meister, dessen Name der Zweite Tod 11 ist , für das Blut aufgefressen Dass sie auf ihren Pylon gestreut haben, das ist ein Balken gegen den Engelstod, ist der Schlüssel, mit dem er in 12 eintritt .

    Der Engel sagt: Und dies ist das Wort der doppelten Kraft in der Stimme des Meisters, wobei die Fünf die Sechs durchdringen 13 . Dies ist seine geheime Interpretation, die möglicherweise nicht verstanden wird, außer nur von denen, die verstehen . Und dies ist der Schlüssel des Pylons der Macht, denn es gibt keine Macht, die Bestand haben könnte, außer der Macht, die in diesem Wagen von Babylon, der Stadt der fünfzig Tore, dem Tor des Gottes auf [ןעלאבאב, herabsteigt ] 14 . Darüber hinaus ist auf dem Schlüssel des Gewölbes 120. So stammen auch die Majestät und die Schönheit aus der überirdischen Weisheit.

    Aber dies ist ein Geheimnis, das Sie nicht verstehen können. Denn Weisheit ist der Mann und das Verstehen der Frau, und erst wenn du vollkommen verstanden hast, kannst du anfangen, weise zu sein. Aber ich enthülle dir ein Geheimnis der Aethyrer, dass sie nicht nur mit dem Sephiroth verbunden sind, sondern auch mit den Pfaden. Nun durchdringt und umgibt die Ebene der Aethyrs das Universum, in dem die Sephiroth errichtet sind, und ist daher die Ordnung der Aethyrer, nicht die Ordnung des Baumes des Lebens. Und nur an wenigen Stellen fallen sie zusammen. Aber das Wissen der Aethyrer ist tiefer als das Wissen der Sephiroth, denn das in den Aethyrern ist das Wissen der Äonen und von Θεληα. Und jedem soll es nach seiner Fähigkeit gegeben werden. (Er hat dem Unbewussten des Sehers bestimmte geheime Dinge persönlicher Natur gesagt.)

    Jetzt kommt eine Stimme von außen: Und siehe da! Ich habe dich bis zum Ende gesehen.

    Und eine große Glocke beginnt zu läuten. Und da kommen sechs kleine Kinder aus dem Boden des Wagens, und in ihren Händen liegt ein Schleier, der so fein und durchsichtig ist, dass er kaum sichtbar ist. Doch als sie es über den Pokal legen und der Engel ehrfürchtig den Kopf senkt, erlischt das Licht des Pokals vollständig. Und wenn das Licht des Bechers verschwindet, ist es wie ein schneller Sonnenuntergang in der gesamten Aire, denn nur durch das Licht dieses Bechers wurde es angezündet.

    Und jetzt ist alles Licht aus dem Stein gegangen, und mir ist sehr kalt.

    Bou-Sada.
    4. – 5. Dezember 1909. 23:30 – 01:20 Uhr

    Anmerkungen:

    [1] LOE = ♋♎♍. Dies sind alles Aspekte von Babalon.
    [2] Der wahre Sangreal, von dem die christliche Legende eine Perversion ist.
    [3] Siehe AL III, 23 – 25. Das Rezept für das Öl ist in der Heiligen Magie von Abramelin dem Magier enthalten .
    [4] Wie in Atu XI.
    [5] Vgl. Tao Der König . Auch das Buch der Lügen , Cap. 4.
    [6] Siehe Liber VII , Cap. VII, v. 41.
    [7] Siehe Liber VII , Cap. VII, Verse 43 – 44.
    [8] Es ist in „Die Urne“ gegeben. Siehe auch die Sechste Aire, in der der Seher, der ein Magus wird, selbst mit dem Tier identifiziert wird, 666.
    [9] All diese Geheimnisse werden im OTO gelehrt
    [10] Hier ist der erste Bericht über die Black Brothers of the Left Hand Path. Jeder befreite Adept muss zwischen der Überquerung des Abgrunds, um ein Meister des Tempels zu werden, und dem Bau eines falschen Turms des Egoismus darin wählen.
    [11] Beachten Sie, dass der Tod oder die Liebe der Heiligen das Leben wirklich erhöht. Die Formel von 156 ist ständige Kopulation oder Samadhi auf alles.
    [12] (Ich denke, das Problem mit diesen Leuten war, dass sie das Blut eines anderen durch ihr eigenes Blut ersetzen wollten, weil sie ihre Persönlichkeit behalten wollten.)
    [13] ABRAHADABRA.
    [14] Bab = Tor. Al = Gott. Ein = EIN. O = 70. N = 50. ON = 120. Beachten Sie, dass Ihr Name erst nach der 10. Aire richtig geschrieben erscheint. Der Seher hatte keine Ahnung, wie er den Namen buchstabieren sollte, bis er vom Engel informiert wurde.

Kommentare sind geschlossen.