Schleier und Netze

Da gibt es solche
sie verstecken ihre
Laster hinter tugendhaften
Worten.

Siehe welch Schleimspur
ihr glitzern ist weder Silber
noch Gold.

Und da gibt es jene
diese verschleiern ihr Antlitz
hinter lasterhaften Sprüchen

Siehe ihr wahres Gesicht leuchtet
dahinter.

Beide sind sie maskierte Diener
des Namenlosen und doch machen
sie sich selbst etwas vor.

Selber verstehe ich unter Schweigen innere Stille,
und nicht nichts Reden.

Autor: Arkis

210 * 418