Weltkonzepte

Im Grunde sind alle diese Gedanken und Bilder Phantome des mit Ideologien kontaminierten Geistes. Bar aller dieser, ist das Bewusstsein still, gedankenfrei und unabhängig von den eigenen Gefühlen. Und auch all dies, ist nur ein Gedanke.

Guddemorge

Autor: Arkis

Maler und Zeichner des phantastischen Realismus - Künstler und Magier-Philosoph Artist and magician-philosopher* Die Idee ist die Emotion des Geistes, während Emotion der Reflex der Seele ist.

12 Kommentare zu „Weltkonzepte“

  1. Manche kollidieren, verschmelzen zu etwas Neuem & auch Altvergessenem, sind ein Brei (mush) ohne Raum oder Raum ohne Zeit…….endlos & letztendlich nicht wirklich aufhaltbar ist das Zusammenspiel der gedanklichen & fühlenden inneren Welt. Absolute Stille, das ist der Tod … & auch nicht.

  2. Der Virus scheint die globale, aktuelle Maske des Sensenmanns, derzeit. Absolutes, kennt weder Lärm noch Stille noch Leben noch Tod, noch sonst wen oder etwas. Ab-sol-ute, ist die Negation von allem außer der Negation.

  3. Wir wissen nicht wirklich, daß wir Das wissen, weil Es keines Wissens bedarf, vielmehr einer unzuvermittelnden mehr oder weniger Ahnung, die sich für uns Menschen als Unkonzept (was Es evtl. gar nicht ist *k.A,* ) erlfühlen läßt … oder so ähnlich
    Verzeih, ich komm ins Geschwurbel*g*

  4. Sieht der Mensch durch den Menschen? O, das hat was Mehrdeutiges an sich. Mensch werde durchsichtig, hm … bloß nicht noch son Dogma *g* hey, ist das alles lust-ick.

  5. Assozieren, ist mein zweiter Vornamen: Siegfried Assozieren K. Lass uns das nicht lernen, wer nix lernt, kann nix verlernen. °°-)

Kommentare sind geschlossen.