9 Kommentare zu „Gedankenstrom“

  1. Danke, dass du den Namen meines Blogs für deine Überschrift genommen hast ♥ (wenn auch in der Einzahl). Ich fühle mich tatsächlich wie ein Phantom. Ich bin hier und auch nicht, je nachdem in welcher der Parallelwelten ich mich befinde. :-)

  2. huch ist wohl eher ein korrespondierender „Zufall“ Moni, da hatte ich nicht darauf geachtet. Phantome sind weniger spektral als Gespenster, jeder Gedanke könnte einer parallelen Welt zu gehörig sein, ich hab keine Ahnung. Wir sind hier und auch nicht, wir können aber die Aggregatzustände verändern, mal gröber mal feiner ;o). Geht es dir gut?

  3. Hey. mir gehts gut, sicher. Es ist mir bewußt, dass es sich hier um einen Zufall handelt. Es war ein kleines Späßchen von meiner Seite. Geht es dir gut? Heute kam mal ein wenig die Sonne raus, aber eiskalt. Wie ist es am Rande des schwarzen Waldes?

  4. Hier ist es auf schwäbisch g’sagt saukalt. Hab grad nommel den Kachelofen nachgefüttert. Es geht mir relativ gut, nur das copd Syndrom ist heute mal wieder kapriziöser, bekomme wenig Luft, ist halt der jahreszeitlichen Wetterlage geschuldet. °°-)

  5. Oh! das tut mir leid. Das ist eine unschöne Krankheit. Mein Vater hat das auch. Aber Kachelofen ist sehr gut. Gemütlich und romantisch und kann bollawarm sein.

Kommentare sind geschlossen.