5 Kommentare zu „Sternenmutter“

  1. Mich lenkt manchmal der Titel ja etwas ab, vom „Schauen“ … weil,
    keine Ahnung, ich für mich … ohne Vorgefasstes … eintauchen möchte.
    Ja, und da saß ich dann da, etwas länger … und dann fiel ich in dieses
    fremde, schwarze Unbekannte (riesige Loch) … es zog mich förmlich hinein
    und irgendwie löste ich mich auf oder verschmelzte und gebar einen Stern
    nach dem anderen … …. *ähm* … ja, *schmunzel* ist so …

Einen Kommentar schreiben

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.