4 Kommentare zu „Shivas Auge“

  1. Das Auge Gottes ist die Vulva der Göttin, das Tor, die Öffnung, der Kelch durch welches der Kosmos, die Harmonie, die Schönheit, ja all das Leben in die Welt kommt.

  2. Na ja, ich fand schon den Titel … „Den Weg des wahren Mannes …“ merkwürdig und auffällig, hm, hab da bissel rechechiert, ich finde das blöd; nur Mann oder nur Frau … und siehe da fand ich diese Kritik:

    „Liebe Leute,
    der Titel “ der Weg des wahren Mannes“ ist ja sehr vielversprechend. Allerdings schon auf den ersten Metern musste ich feststellen, dass ich es hier mit einem Exemplar Mann zu tun habe, dem ich schon immer gerne aus dem Weg gegangen bin. Das sind die ach so biegsamen und verständnisvollen Versteher, die sich aber, wenn es drauf ankommt, mal einen Arsch in der Hose zu haben, partout nicht mehr auffinden lassen.
    Ich kann aufschlagen, was ich will, ich werde fündig. Beispiel: S. 84. Es geht um die Frau…'“Ihre Gefühle sind so viel wilder und unvorhersagbarer, als ihre eigenen, dass Sie ihnen lieber aus dem Weg gehen möchten“.
    Genau das meine ich! Wenn du meine Gefühle und Emotionen kennen würdest. Das ist so ein Gerede von „so nicht mehr und so auch nicht mehr…“. Für was steht der Autor eigentlich? Weiß er das? Zumindest konnte ich das bei dem wenigen, was ich lesen konnte nicht erkennen.

    Es tut mir leid, dass ich das Geld ausgegeben habe. Auch bin ich ziemlich davon überzeugt, dass der Autor und ich uns nicht viel zu erzählen hätten.“

    https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RUKD09WVOKBKB/ref=cm_cr_arp_d_viewpnt?ie=UTF8&ASIN=3899010892#RUKD09WVOKBKB

Kommentare sind geschlossen.