6 Kommentare zu „Modell und Muse“

  1. Das Bild knüpft an die sognt. Belle Epoque an, allerdings war dieses Zeitgefühl da schon etwas vorbei. Vielleicht meint Ele das Modell-liegen, nun wir können das Modell nicht fragen. Langweilig ist ja auch eher relativ, möglicherweise war es für Maler und Modell sehr unterhaltsam. Schönheit und Gefolge, und auch hübsch-hässlich, oder …. finde ich immer wieder anregend, und niemals langweilig. Langweilig eher ohne es.

Kommentare sind geschlossen.