3 Kommentare zu „Abgeklärt“

  1. … auch die sognt. ozeanischen Gefühle, (embryonal) sind ebenso banal, man gewöhnt sich daran °°-) Auch mythisch bekannt als das Land in welchem Milch und Honig fließen oder gar als (verlorenes) Paradies?

  2. Hallo Arkis
    So viele Mythen, Worte, legendäre Sagen usw. um der alten Kulturen willens … bezeugen sie doch alle ihre Vorstellungen der Welt in Einklang oder auch Kampf und Polarität. Ob gesprochen via Handlung manifestiert oder nonverbalisiert als imaginierte Gedankenkraft … so *ich Individuelles und einzigartig Kulturelles, mag sagen auf das Wesentliche ausrichte, ist Alles eins. ÆrødynAMischES und luftig LeichtES lässt die Zeit ozeanisch stehen … derweil Ich mich um Geheimnisse winde die °°-) keine sind
    Weil das Natürlichste hier ist, sich Zeit zu nehmen
    l. G. Dir

  3. jepp, lieber Axel, selber tun, rein in den kosmisch-wasser-feurigen Fluß, der innergeografische Ozean, ist nicht wirklich weit: eintauchen und frisch wieder auftauchen, macht allen Geist und müde Glieder munter °°-) °blub°

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: