Spieglein Spieglein

Jener ist ein, und dieser ist ein, und der da ist einer, und jene ist, und diese sind …. lauter Bescheidwisser, die dieses oder jenes über andere wissen. Das ist keine Lösung, es ist selbst Teil des Problems.

Werden sie also aber gefragt ob sie denn wissen, wer sie selbst sind, dann wissen sie es garantiert nicht. Keiner weiß nämlich wer er ist aber “Du” weißt wer ein Anderer ist, ja? Ich halte es für Heuchelei!

Haltet doch einfach eure große Klappe!

istdasderorgnist-aus-da-phantom-der-oper

Ist dies der Organist aus “Das Phantom der Oper”?

Autor: Arkis

210 * 418 Kunst ist die Idee eines Prozesses dessen, was war ist und sein wird.

7 Kommentare zu „Spieglein Spieglein“

  1. Die Posauner posaunen ihre Spucke quer durch das Land, in der Annahme, damit jeden zu berühren. In der Realität treffen sie jeden mit ihrer Spucke und erwarten dafür Applaus.

    Mal abgesehen davon, dass sie nicht die Posaune sind, nur diejenigen die Spucke produzieren, erkennen sie auch nicht, das Jericho das sie damit erschaffen.

  2. *exaktamundo* Du sagst es wunderbar mit deinen Worten, bissel harsch, das darf es aber ;) und kenn ich von mir.

  3. genau so läuft es lieber Aris … magisch-psychedelische Pädagogik. *^*-) Spiegelung im Spiegel … unendliche Fluchten ….

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: