8 3/11 & 9 2 /11

Die Rituale der alten Zeit sind schwarz – es ist Zeit, das negative Ego / den Sonnengeist loszulassen und das kosmische Bewusstsein anzunehmen, das in der supernalen Triade (dies sind Kether, Chokmah und Binah) dargestellt ist – die Vielzahl von Möglichkeiten, die außerhalb der Zeitkreise unterhalb von Plancks Konstante existieren:  Maats mystische See. Die Karte ist nicht das Land. Lets go und springe!

Dies ist der Turm, der immer steigt und fällt, der einzige Mund, der geboren und verschlungen wird. Hierin wird der Weg der Inkarnation offenbart, denn das Leben wie alle anderen Drogen macht süchtig. Die Welt der Empfindungen hat zwei Wege: der Stille und der Sprache. Das erste ist das des Leidens des Mystikers: 8°3* auf alles wird verzichtet, denn es scheint nicht das Selbst zu sein, und wenn alle fremden Träume aufgegeben werden, bleibt nur Gott übrig. Das zweite ist das der sich ständig ändernden Freuden des Magus: 9°2* alle Erfahrungen werden erfasst, intensiviert, absorbiert. Sie drehen sich nach innen und außen und sind gleich. Verbannung und Beschwörung, sie sind gleich.

Wie auch immer, Außerirdische, Engel, Atavismen, Geister, Dämonen, Götter, Zen Erleuchtung; kleben wir Etiketten auf nonverbale Erfahrung? Die andere Welt durch rosafarbene Kulturfilter sehen? Oder einfach in der Zeit hängen bleiben und sowohl vergangene als auch zukünftige Erinnerungen oder Aspekte unseres biologischen genetischen Vehikels kontaktieren?

Ich bin ein Kind in einem blauen Ei, des Erd- und Sternenhimmels, aber mein Blut ist allein vom Himmel!

_the-magus-by-arkis

Harzöl auf Spanplatte 90 x 70 cm (nicht mehr in meinem Besitz)

by Arkis 2000

Der Lotos

Magick

Taucht Unbewusstes aus dem Schlamm
der Vergangenheit ins Bewusstsein
blüht der Lotos im Licht
in welchem sich seine Wurzeln
wie in einem klaren Spiegelbild
offenbaren und eine neue
frische Klarheit scheint auf.

1986/87 Ei-Harzöl-Tempera auf Nessel zirka 170 X 70 cm (nicht mehr in meinem Besitz)

by Arkis